Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Archiv
georgejung
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:53

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von georgejung » So 4. Aug 2013, 21:02

freq hat geschrieben:
georgejung hat geschrieben:Warum ist das jetzt traurig???
Das Du Dir anscheinend nicht mal das Programm, der von Dir besuchten Veranstaltung durchgelesen hast.

Doch. Ich hab auch 9 Stück daheim. Aber das Heft ist jedes Jahr das gleiche. Wieso sollte ich mir das immer wieder durchlesen :-)
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen

Realitätsfern
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Jul 2012, 13:03
Wohnort: Ostblock

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Realitätsfern » Mo 5. Aug 2013, 08:42

georgejung hat geschrieben: Doch. Ich hab auch 9 Stück daheim. Aber das Heft ist jedes Jahr das gleiche. Wieso sollte ich mir das immer wieder durchlesen :-)
Ein einziges Mal hätte in dem Fall gereicht, um den Spruch zu kennen!

Heidi
Beiträge: 39
Registriert: Do 11. Jul 2013, 16:23

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Heidi » Mo 5. Aug 2013, 12:38

Verstehe ich den Tenor falsch, oder seid ihr echt zum teil der Meinung das man als Fusion Besucher mit der Antifa Sympathisieren muss?

Das erinnert mich dann nämlich stark an Deutschland vor ein paar Jahren... nur halt mit der anderen Seite
Dosenbier und Zärtlichkeit

robertochampa
Beiträge: 142
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:11
Wohnort: Münster

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von robertochampa » Mo 5. Aug 2013, 12:39

... ja finde ich gut,

aber mehr dahin gehen das Arbeitsgruppen zu sozialem Widerstand angeboten werden

wie die 100 Tipps zum Hausbesetzen
oder wie verschlüssel ich meine Daten richtig
oder Faullenzen leicht gemacht....

da würde ja jedem was einfallen.

Ppp
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 13:19

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Ppp » Mo 5. Aug 2013, 14:32

Heidi hat geschrieben:Verstehe ich den Tenor falsch, oder seid ihr echt zum teil der Meinung das man als Fusion Besucher mit der Antifa Sympathisieren muss?

Das erinnert mich dann nämlich stark an Deutschland vor ein paar Jahren... nur halt mit der anderen Seite
Erwartest du ne ernsthafte Antwort oder trollst du nur?

Heidi
Beiträge: 39
Registriert: Do 11. Jul 2013, 16:23

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Heidi » Mo 5. Aug 2013, 15:21

Ppp hat geschrieben:
Heidi hat geschrieben:Verstehe ich den Tenor falsch, oder seid ihr echt zum teil der Meinung das man als Fusion Besucher mit der Antifa Sympathisieren muss?

Das erinnert mich dann nämlich stark an Deutschland vor ein paar Jahren... nur halt mit der anderen Seite
Erwartest du ne ernsthafte Antwort oder trollst du nur?
Ja erwarte ich, bzw befürchte ich die zu kennen. Da ich gegen Gewalt bin und mir die militant-gewaltsamen Aktionsformen nicht passen, bin ICH zb kein "Fan". Was damit ja bedeuten würde ich hätte auf der Fusion nix verloren. Sowie alle anderewn die wagen eine andere Meinung zu haben
Dosenbier und Zärtlichkeit

Ulfmann
Beiträge: 1195
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:07

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Ulfmann » Mo 5. Aug 2013, 16:11

Ach Unsinn! Als ob es sowas wie eine Pflicht gäbe, irgendwelche politischen und ideologischen Ansichten (uneingeschränkt) teilen zu müssen. Ich finde Leute, die fremde Autos anzünden oder andere Leute mit Müll bewerfen, um ein Statement zu vertreten ebenso psychatrisch behandlungswürdig, aber ich halte es auch für Besorgnis erregend, wenn Leute so komplett drauf scheißen.

Ppp
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 13:19

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von Ppp » Mo 5. Aug 2013, 16:24

Heidi hat geschrieben:
Ppp hat geschrieben:
Heidi hat geschrieben:Verstehe ich den Tenor falsch, oder seid ihr echt zum teil der Meinung das man als Fusion Besucher mit der Antifa Sympathisieren muss?

Das erinnert mich dann nämlich stark an Deutschland vor ein paar Jahren... nur halt mit der anderen Seite
Erwartest du ne ernsthafte Antwort oder trollst du nur?
Ja erwarte ich, bzw befürchte ich die zu kennen. Da ich gegen Gewalt bin und mir die militant-gewaltsamen Aktionsformen nicht passen, bin ICH zb kein "Fan". Was damit ja bedeuten würde ich hätte auf der Fusion nix verloren. Sowie alle anderewn die wagen eine andere Meinung zu haben
Heidi, es tut mir leid dir sagen zu müssen, dass der zutritt zur nächsten Fusion nur mit Antifa-Mitgliedsausweis möglich sein wird. Das hat DIE Antifa bzw. haben das deren Chefs gestern auf dem Fusion Vorplenum beschlossen. (aber vorher wurden noch schnell ein paar 1000 Todesurteile unterzeichnet und vollstreckt. dafür ist DIE Antifa und der Antifa-Fan-Club "Antifaschutzstaffel" abgekürzt "ASS") schließlich bekannt.)

vil_bru
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 15:41

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von vil_bru » Mo 5. Aug 2013, 16:52

Ulfmann hat geschrieben:[...] aber ich halte es auch für Besorgnis erregend, wenn Leute so komplett drauf scheißen.
Also ich scheiße komplett drauf!

maceee
Beiträge: 230
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:00

Re: Alternativvorschlag Fusion Politischer machen

Beitrag von maceee » Mo 5. Aug 2013, 19:00

Das ist Besorgnis erregend.

Gesperrt