Achtung! Wunschkandidat:innen– Nepper:innen, Schlepper:innen

rund um den Vorverkauf
Gesperrt
Fusion Crew
Beiträge: 218
Registriert: Do 12. Mai 2011, 11:08

Achtung! Wunschkandidat:innen– Nepper:innen, Schlepper:innen

Beitrag von Fusion Crew » Mi 29. Apr 2015, 13:20

Liebe Fusionist:innen, 

so gut wir auch versuchen, unser Ticketsystem fair zu gestalten, wird es immer Arschlöcher geben, die einen Weg finden andere Leute abzuziehen. Dagegen können wir leider nichts tun, außer an euch zu appellieren, vorsichtig zu sein. 

Wir sind ziemlich erschüttert darüber, dass ausgerechnet unsere Homebase und eure Kommunikationsplattform zu allen fusionrelevanten Themen in letzter Zeit immer wieder von schwarzen Schafen abgegrast wird.  

Der hier im Forum statt gefundene Betrug sowie überteuerte Verkaufsangebote in sozialen Netzwerken oder sonstwo, können nur durch euch unterbunden werden. Eine Wunschkandidatur ist nicht verkäuflich. Geht nicht auf dubiose Angebote mit anonymen Überweisungen oder sonstigen nicht verfolgbaren Geldübergabemechanismen ein. Wenn jemand so nett sein möchte und eine Wunschkandidatur anbietet, weil er/sie sonst niemanden kennt, sollte da auch kein Geld fließen.
Das Internet ist und bleibt ein Ort an dem sich miese Geschäftemacher:innen rumtreiben und die machen leider auch nicht vor uns oder euch halt.  

In den kommenden Wochen werden noch zahlreiche Menschen ihre Tickets stornieren – die Chancen eine Wunschkandidatur innerhalb des weiteren Freundes- oder Bekanntenkreises angeboten zu bekommen, steigen also noch. Sprecht miteinander – tauscht euch aus und vermittelt Kontakte zwischen stornierenden Ticketinhaber:innen und potentiellen Wunschkandidat:innen und setzt euch dafür ein, dass die Wunschkandidatur nicht zu einer Ware im kapitalistischen Austauschprozess wird, sondern zu einem lediglich Karmapunkte bringenden Akt der Nächstenliebe.  

Wenn ihr als Wunschkandidat:in benannt werdet, storniert die euch nominierende Person das eigene Ticket. Die dadurch entstehenden 15€ Stornogebühr werden dieser Person von der Rückzahlung abgezogen. Die Stornogebühr ist keine Gebühr für Wunschkandidat:innen die das Ticket dann als Ticketoption (PDF) erhalten, sondern eine Bearbeitungsgebühr für die Person, die das Ticket storniert hat. Es war unsererseits nie angedacht, dass die Wunschkandidat:innen diese Gebühr übernehmen und wir können auch nur ausdrücklich davor warnen, auf Angebote fremder Leute einzugehen, die euch eine Wunschkandidatur anbieten und dafür Geld verlangen. Die Wunschkandidatur ist erst bestätigt, wenn ihr eine Bestätigungsemail von der Ticket Crew bekommt. Bitte haltet euch an die in unseren AGBs vorgegebenen Prozedere zum stornieren, dann kann auch nichts schief gehen!

Gesperrt