Wasser mit Geschmack

Archiv
Antworten
Isnogud
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 06:55

Wasser mit Geschmack

Beitrag von Isnogud » Mi 1. Jul 2015, 13:50

Hallo Leute,
dieses Jahr gabs es ja wieder dieses leckere Wasser aus den Glasballons mit diversen Geschmacksrichtungen für umsonst/gegen Spende. Weiß jemand mit was genau das Wasser versetzt wurde? War das einfach diverses Öl? Fand das orientalische Wasser so lecker und würde das gern selber machen.

Danke schon mal für die Hinweise :)
"Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes." -Dalí-

Monika1980
Beiträge: 26
Registriert: Di 30. Jun 2015, 09:03
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von Monika1980 » Mi 1. Jul 2015, 14:30

Hi du! Ich glaub das war ein spritzer Zitronat. Du brauchst nicht viel, es neutralisiert deine Geschmacksnerven und du hast das Gefühl wieder ein Level auf zu steigen. Weisch schon, Batterie und so..... ;)
Minze ist auch nicht schlecht 8-)

SaschaKascha
Beiträge: 6
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:14

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von SaschaKascha » Mi 1. Jul 2015, 21:18

Die Öle sind 100% naturreine Aromaöle.

Hab mich einige Zeit mit einem netten jungen Mann, welcher Gärtner ist, an einer Wasserbar unterhalten. Ich arbeite nämlich in einem Laden der solches Öl verkauft und ich wollte von ihm wissen welche Öle benutzt werden und ob ich meine aus dem Laden bedenkenlos in mein Wasser reinträufeln kann.
Er meinte zu mir, dass in der Fusionmische 1 Tropfen auf 3 Liter gemixt werden. Der Clou ist aber das Verwirbelungssystem, das unter Hochdruck das Öl so fein zerstäubt, dass es sich schließlich mit dem Wasser verbinden kann. Deshalb sieht man keine Ölpfützen in den Glasballons.
Es geht aber auch ohne wie man bei den Bachstelzen gemerkt hat, da fehlte nämlich geraume Zeit ein Ventil und das Öl konnte nicht verwirbelt werden. Deshalb haben die lieben Wasserbarmenschen das per Hand gemacht und das hat wohl auch geklappt.
Ich werd demnächst mal ein Öl aus unserem Laden mitnehmen und selbst testen, zumindest der Gärtner meinte, dass ihm noch nie was passiert sei (weil ja immer hinten auf den Fläschchen steht, man soll es auf keinen Fall trinken).

Hoffe, das hilft dir ein bisschen. ;)

MashedMoose
Beiträge: 47
Registriert: Di 12. Jul 2011, 10:57
Wohnort: im Bundesdorf

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von MashedMoose » Mi 1. Jul 2015, 21:35

Vielen Dank für die Info!

Sanchez
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Jul 2014, 19:18
Wohnort: Innsbruck

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von Sanchez » Do 2. Jul 2015, 10:22

also ich fand, dass das "normale" wasser auch einen geschmack hatte... :? der hat mir aber nicht so getaugt. gerücht ging um, dass das nur aufbereitetes wasser gewesen sei.

Isnogud
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 06:55

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von Isnogud » Do 2. Jul 2015, 20:22

Ja vielen Dank das hat mir sehr weiter geholfen. Das versuche ich dann auf jeden fall auch mal.
Das normale Wasser hatte einen leicht schwefeligen Geschmack, der hat mir auch nicht so getaugt, aber gesund solls sein ;)

Ach und sind das einfach so Duftöle? Die gibts ja in allen erdenklichen Duftrichtungen. Oder was für Öle verkaufst du?

Peace!
"Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes." -Dalí-

SaschaKascha
Beiträge: 6
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:14

Re: Wasser mit Geschmack

Beitrag von SaschaKascha » Sa 25. Jul 2015, 20:26

Jo, genau. Einfach diese Aromaöle, z.B. die hier: http://www.primaveralife.com/aromathera ... sche-oele/

Das sind jetzt nicht exakt die gleichen, die wir bei uns im Laden haben aber unsere sind auch 100% naturrein, das ist wichtig. Man kann das durchaus ins Wasser geben auch wenn hinten drauf meist etwas anderes steht. Das liegt aber daran, dass die Öle sonst gesetzlich nicht mehr unter die Kosmetik sondern Nahrungsmittel fallen würden und dafür gäbe es dann nochmal strengere Auflagen, wenn man die verkaufen wollen würde.

Hauptsache du verdünnst das Zeug ordentlich, macht man ja auch, wenn man es als Parfüm oder sowas benutzt, es ist eben hochkonzentriert.

Lass es dir schmecken.
:)

Antworten