wc`s

Archiv
Raindance2011
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Jul 2011, 00:34

Re: wc`s

Beitrag von Raindance2011 » Di 5. Jul 2011, 14:26

laclarala hat geschrieben:Ich fahre schon seit 8 Jahren auf die Fusion und für mich gehört die Toiletten-Situation immer zu den schwierigsten Aspekten dieses tollen Festivals. Es kostet mich echt krasse Überwindung, auf diese ekligen Dixis zu gehen. Vor allem wenn druff... Andererseits hab ich eine ziemlich schwache Blase und muss pinkeln, und dann bleibt nur die Schlange vor den bezahl-Klos...

Bin deswegen schon vor eingen Jahren dazu übergegangen, auf der Fusion Tena Lady zu verwenden. Das nimmt mir den Stress (und notfalls auch den Druck :D ), wenns in der Schlange ewig dauert. Kann das blasenschwachen Mädels nur empfehlen.

Besonders ätzend finde ich es nachts im Zelt: Betrunken, am runterkommen, grad am einschlafen, und dann: schon wieder auf Klo... :evil:
Nachdem ich mir letztes Jahr (in nicht mehr ganz nüchternem zustand) beim Versuch, trotzdem weiterzuschlafen, in den Schlafsack gemacht habe :evil: , hab ich dies Jahr was neues ausprobiert:
"Drynights". Aus der Drogerie. Eigentlich Schutzunterwäsche für Jugendliche bis 17, die noch ins Bett machen. Mir passen die aber noch gut, auch wenn ich 10 Jahre älter bin, und unter einem Schlafanzug fallen die überhaupt nicht auf.
Ich war jedenfalls heilfroh, als es in Strömen goß, zum pinkeln nicht aus dem Zelt in den Regen zu müssen, sondern einfach liegenbleiben zu können.

Vielleicht wäre das ja auch für andere hier eine denkbare "Lösung"? Ich finde jedenfalls, für solche "Hilfsmittel" gilt, was auch für andere Hilfsmittel gilt, die wir auf Parites so nutzen: Man muss sie halt sinnvoll einzusetzen wissen ;)
vielleicht ist deine idee gar nicht so schlecht.
wenn die toileten-situation sich nicht grundlegend ändert, werd ich nächstes jahr auch mal über solche mittel nachdenken.

brrr, war das eklig dieses jahr mit den klos. und im stömenden regen zum pissen aus dem zelt war auch echt kein spaß.

sonst war die fusion aber wieder: richtig geil!

serialkiller
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Jul 2011, 14:45

Re: wc`s

Beitrag von serialkiller » Di 5. Jul 2011, 14:55

ich weiß ja nicht, auf welcher fusion ihr ward, aber 10min bei den deluxe klos anstehen??? die leute standen meist das 6 fache der Zeit dort an- ohne zu übertreiben.
ich habe die langen schlangen an allen deluxe (und auch zum teil dixie) klos gesehen- sowohl tagsüber als auch nachts. da war nix mit 10min..
ich schließe mich an, dass pissen und kacken ein menschliches bedürfnis sind und einfach "sorry, wir schaffen einfach nicht mehr" bei so einem festival nicht durchgehen kann! wenn ihr von büschen redet, frage ich euch mal: welche büsche denn? wo hätte man hinkacken sollen? bei den campingplätzen jedenfalls nicht- auf dem rest des geländes waren waldecken meist beleuchtet oder auch voll mit leuten, sodass es nicht klappen würde.

also ich habe auch einige menschen in unangenehmen situationen erlebt, weil sie es einfach nicht mehr ausgehalten haben. in so eine erniedrigende lage sollte man die besucher/innen seines festivals nicht bringen!!

by the way: mehr dixies und diese häufiger leeren wäre wenigstens schon mal ein anfang. das wird ja wohl kaum ein abwasserproblem sein.

robertochampa
Beiträge: 142
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:11
Wohnort: Münster

Re: wc`s

Beitrag von robertochampa » Di 5. Jul 2011, 14:57

arbeite selber drann!!!!

also mach dir Selber ein Klo und für jemanden anderen! wenn das jeder macht
gibt es genug klos schonmal .....

Wunderwurst
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 21:55
Wohnort: Münster

Re: wc`s

Beitrag von Wunderwurst » Di 5. Jul 2011, 15:08

...und bitte wieder bessere Klosprüche. Dieses Jahr hab ich wenig innovative Poesie entdecken können, und selbst die schönsten Klassiker ("Ich sitz wie Adolf Hitler hier, die braunen Massen unter mir", "Annette besorgt's Dir richtig geil 0169775651", Penismalereien) werden irgendwann langweilig...
Bild

eiche
Beiträge: 13
Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:57

Re: wc`s

Beitrag von eiche » Di 5. Jul 2011, 15:20

laclarala hat geschrieben: Besonders ätzend finde ich es nachts im Zelt: Betrunken, am runterkommen, grad am einschlafen, und dann: schon wieder auf Klo... :evil:

"Drynights". Aus der Drogerie.
ein entsprechend passendes glas mit schraubverschluss tut es doch auch.
mit ansage in die hosen machen weil man windeln an hat? :shock:

robertochampa
Beiträge: 142
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:11
Wohnort: Münster

Re: wc`s

Beitrag von robertochampa » Di 5. Jul 2011, 15:57

bitte bau selber mehr KLos!

oder besser lasst UNS selber mehr Klos bauen!
oder dafür sorgen das mehr Klos gebaut werden können .

Europass
Beiträge: 35
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 13:05

Re: wc`s

Beitrag von Europass » Di 5. Jul 2011, 16:01

Haha. Musste auch ein wenig über laclaralas sicher gut gemeinten Tena Lady, Drynights Tips schmunzeln. Aber ne, so mit Vorsatz in die Pampers machen, das wär glaub ich nichts für mich. Aber geile Vorstellung irgendwie.

robertochampa
Beiträge: 142
Registriert: Di 5. Jul 2011, 09:11
Wohnort: Münster

Re: wc`s

Beitrag von robertochampa » Di 5. Jul 2011, 16:11

bitte bau selber Klos

oder organsiere dich und bau mit anderen viele Klos oder
helf es mit zu organisieren.

funtom
Beiträge: 18
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:31

Re: wc`s

Beitrag von funtom » Di 5. Jul 2011, 16:16

HermineMeyer hat geschrieben:Unfassbar....

Also ich hatte zu keiner Zeit das problem auf ein Dixi zu kommen, keine Ahnung wo du da warst! Und ich glaube bis es soweit kommt das man sich in die Hose scheißt, ist man entweder über-drauf oder richtig dämlich zu spät zum Klo gegangen! Und auch Pipi machen in die Hose is was für Leute die es echt nichts mehr peilen!

Ich finde es natürlich auch nicht immer schön auf ein Dixi zu gehn, aba eh es in die Hose geht, gibts schon paar möglichlkeiten!!!!

... genau, ich hatte auch zu keiner Zeit das Problem auf ein Dixi zu kommen. Die Leute haben ja vielleicht Probleme hier. :idea: :idea: :arrow:

BelAir
Beiträge: 104
Registriert: Di 28. Jun 2011, 10:14
Wohnort: Münster

Re: wc`s

Beitrag von BelAir » Di 5. Jul 2011, 16:30

Hmm...also ich hab den Eindruck, dass sich die Klodichte in den letzten Jahren schon ganz gut erhöht hat und die Situation sehr viel erträglicher ist. Z.B. habe ich in diesem Jahr nur am Montag Dixis gesehen, die bis oben hin voll waren, das war vor 3,4 Jahren leider Standard.

Ich hab mir allerdings auch angewöhnt, eher da hin zu gehen, wo gerade nicht viel los ist - wenn die Floors Nachts ballern ist meist an der Dubstation leerer usw.

Merkwürdig fand ich in diesem Jahr bloss, dass im Bereich Kino / Theater oder so die Ecke ein paar Klos im Plan eingezeichnet waren, die ich nicht gefunden habe...ich frag mich immer noch, ob ich blind bin :lol:

Achhja, und angestanden hab ich auch nur 2x 10 Minuten am Royal - ansonsten ging es direkt rein in die BUde - das fand ich schon erstaunlich, dieses Jahr! Tut mir allerdings leid für alle, denen es nicht so ging. Bisschen viel wilde Pinkelei hab ich aber in diesem Jahr gesehen, das finde ich ganz schon ätzend.

Gesperrt