Wie lange kann man bleiben?

divergenz
Beiträge: 303
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:03

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitrag von divergenz » Mi 31. Jan 2018, 08:50

_Mace_ hat geschrieben:[...] nur dass die Anzeige zu 99% keinen Effekt haben wird.[...]
Ja absolut, wenn nicht sogar 100%. Aber solange man ein Verfahren gegen sich laufen hat als Beamter, bekommt man halt keine Gehaltserhöhungen.
Ich glaube viel ist auch nur Spiel bei denen, den dicken Macker markieren. Einmal als die uns anhielten meinte einer von denen abschätzig: "Kuckmal die haben sogar eine Rakete auf ihren Wagen gesprüht" - Ich weiss nicht wonach die kucken, aber trotz siffigen Hippiebuss mit zottelhaarigen Insassen, haben die uns nie schikaniert. Wie riechen die also, dass sie eh nichts finden würden beim Fahrer? Das erstaunt mich immer wieder.
Dass ich die (freiwilligen) Tests nicht mitmachen würde ist für mich auch nur ne Prinzipsache.

TheJoker
Beiträge: 182
Registriert: Di 5. Jul 2011, 19:19
Wohnort: Im Osten

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitrag von TheJoker » Sa 3. Feb 2018, 13:50

Kurz zur Info:

Seit mitte 2017 benötigt die Polizei keinen richterlichen Beschluß
mehr zur Blutabnahme. Also ihr könnt weiterhin verweigern (euer gutes Recht) aber die Blutabnahme folgt zu 100%. Vorallem bei der Fusion, wo das Equiment dafür schon vor Ort ist.

Mein Tip, haltet die Abstinenszeiten ein und vorallem verhaltet euch freundlich gegenüber den Beamten. Ich denke hier kennt jeder den Spruch: " So wie es in den Wald reinschallt..bla bla.."

;-)

zähnchen
Beiträge: 233
Registriert: So 15. Mai 2016, 16:02
Wohnort: Neustrelitz

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitrag von zähnchen » Sa 3. Feb 2018, 15:21

Hallo, die letzten mobilen Kontrollen waren letztes Jahr am Freitag.
Also müsst Ihr so planen, das Ihr Donnerstag fahrtüchtig seit. Schaut auch genau in welche Richtung Ihr fahrt, weil die Konrollen unterschiedlich sind. Es gibt Möglichkeiten, die für Euch sicher sind.
Mein Rekord waren letztes Jahr 6 Kontrollen bis Hamburg.
Fahrservice zur Fusion 01625209124 :shock: :o :D
https://forum.kulturkosmos.de/viewtopic ... 35&t=24616. 8-) 8-)

Fupi
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Feb 2018, 10:19

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitrag von Fupi » Do 15. Feb 2018, 10:23

Hi,

also bis zum 04.07 zu bleiben ist kein Problem, bis auf die schlechter werdende Toilettensituation?

Ich hatte halt überlegt erst am Montag oder Dienstag zurückzufahren, um den Abreiseverkehr zu meiden.

Polizeikontrollen sind für mich egal, außer Bier haben wir nichts dabei und unsere Fahrerin trinkt nicht Mal das :lol:

Liebe Grüße!

TecLove
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 09:31

Re: Wie lange kann man bleiben?

Beitrag von TecLove » Mi 28. Feb 2018, 09:44

Das mit Polizeikontrollen bei Festivals ist wohl üblich. Ich bin mal zufällig auf Reggae Jam mit einem Freund gelandet und wir wurden beide peniebels durchsucht. Wenn die uns von innen nach aussen drehen konnten, würden die das wohl machen :?
Kopfhörer rein. Musik an. Welt aus.

Antworten