Seite 1 von 2

R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 10:48
von Hoffmann-Ritterbusch
Guten Tag werte Feiergemeinde,

leider in diesen Jahr total überraschend für mich das Booking der Seebühne. Damals ein Garant für Elektro/D&B/Bassline ist dieses Jahr die Bühne von der Skandalös-Crew zu einen traurigen kaum besuchten Ort gewandelt.

Schade drum, das geht besser!

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 11:23
von RainbowPower
Bitte, bitte geht mit der Formulierung R.I.P. bzgl.Bühnen/Floors vorsichtig um. Auf der Fusion 2019 hat tragischerweise ein Mensch sein Leben verloren. Aus Respekt vor den Angehörigen nutzt bitte andere Formulierungen, um Unmut auszudrücken. Danke!!

PS: bitte Threadtitel andern!!

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 11:23
von Giddyup
Weird, ich hatte auf der Seebühne die schönste Zeit überhaupt. ;)

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 11:33
von Desenchantee
Giddyup hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 11:23
Weird, ich hatte auf der Seebühne die schönste Zeit überhaupt. ;)
ich hab da auch "mein geilstes Set" erlebt :mrgreen:



so verschieden sind doch die Geschmäcker

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 11:54
von Felix420
RainbowPower hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 11:23
Aus Respekt vor den Angehörigen
Kennst du die Angehörigen? Gucken die hier häufiger ins Forum? Vielleicht mal ne Pappe weniger gönnen und klarkommen tzz.. :lol: :lol: :lol:

Seebühne war top :)

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 11:58
von freq
Felix420 hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 11:54
Kennst du die Angehörigen? Gucken die hier häufiger ins Forum? Vielleicht mal ne Pappe weniger gönnen und klarkommen tzz.. :lol: :lol: :lol:
Empathie gibt es nicht im Appstore.

Der Verstorbene war mit Freund*innen da. Meinst Du nicht, das die hier früher oder später mal reinschauen?

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 12:07
von RainbowPower
Danke für den Rat, bin clean.

Es gibt Leute (und Du hast Recht-viell.sind es nicht nur die (familiären) Angehörigen....sondern viell. die Freunde,die Leute vom Nachbarcamp, die Leute vom Kulturkosmos, die sich gekümmert haben und weitere anteilnehmende Fusionist:innen), die außer Party und Rausch auch noch Empathie in der Birne haben.
Glaubst Du nicht, dass es die Möglichkeit gibt, dass die Angehörigen vielleicht gerade jetzt ins Forum schauen? Wege der Trauerverarbeitung sind so vielfältig und viell.auch nicht immer nachvollziehbar für jemanden, der nicht unmittelbar betroffen ist.

Klar! Äußert Kritik oder Lob...aber tut es bitte mit Respekt! Das könntest Du trotz deiner 420er-Entspanntheit doch grade noch so hinbekommen..oder?

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 12:40
von Scheinregen
RainbowPower hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 12:07

Klar! Äußert Kritik oder Lob...aber tut es bitte mit Respekt! Das könntest Du trotz deiner 420er-Entspanntheit doch grade noch so hinbekommen..oder?
Er trollt hier überall nur. Sollten wir am besten ignorieren ...

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 12:44
von Hoffmann-Ritterbusch
RainbowPower hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 11:23
Bitte, bitte geht mit der Formulierung R.I.P. bzgl.Bühnen/Floors vorsichtig um. Auf der Fusion 2019 hat tragischerweise ein Mensch sein Leben verloren. Aus Respekt vor den Angehörigen nutzt bitte andere Formulierungen, um Unmut auszudrücken. Danke!!

PS: bitte Threadtitel andern!!
Guten Tag werte Feiergemeinde,

ich finde es natürlich auch schlimm wenn Menschen von uns gehen, ob im Dienst oder bei der Feierei. Deshalb passt immer schön auf euch und andere auf! Nur ist es für mich schwierig Worte zu finden die eben diesen Verlust an musikalischer Qualität beschreiben, einen Ort an dem es immer gute Laune und Basslastige Musik gab. Zumindest Tagsüber wurde ich dieses Jahr hier leider sehr enttäuscht. Wenn Worte Wahrheiten schaffen, ist es eben dieses Wort was meine Verbundenheit zu dieser Bühne ausdrückt, der musikalische Verlust der Bühne ist für mich schmerzlich.

Re: R.I.P Seebühne

Verfasst: Di 2. Jul 2019, 14:04
von dicker
also job jobse war dick!