Wohnmobil

Antworten
chapati
Beiträge: 1
Registriert: So 25. Apr 2021, 19:09

Wohnmobil

Beitrag von chapati » So 25. Apr 2021, 19:19

Hallo zusammen
Benötigt man ein spezielles Ticket für ein Wohnmobil? Kostet dies zusätzlich oder ist das "campieren" mit dem Wohnmobil an der Fusion kostenlos?
Danke für eure Antworten.

Gruen Kern
Beiträge: 39
Registriert: Do 26. Feb 2015, 11:26
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil

Beitrag von Gruen Kern » So 25. Apr 2021, 21:17

Nein, kein extra Ticket nötig. Es gibt Bereiche, in denen nur Zelte erlaubt sind, spätestens bei der Einfahrt wirst du auf den richtigen Weg gewunken.
ein liter eiter :mrgreen:

Lara_28
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Apr 2021, 13:28

Re: Wohnmobil

Beitrag von Lara_28 » Di 27. Apr 2021, 12:29

Nein du brauchst kein extra Ticket! ;)


Aber es gibt auch kein Strom für Wohnmobile und auch Generatoren sind nicht gern gesehen, da sie sehr laut sind und nerven. Versucht so früh genug wie möglich anzureisen, falls ihr euch ein Lager aufbauen wollte.

Partybombe
Beiträge: 296
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:19

Re: Wohnmobil

Beitrag von Partybombe » Mi 28. Apr 2021, 16:04

Unter normalen Bedingungen kann man mit dem Auto für eine Mautgebür von € 10.-- auf die Campingaera fahren (ausgenommen Autofreies Campen).
Erfahrungsgemäss war meist so gegen Do-Mittag wegen Platzmangel Schluss damit. Die dann anreisenden Camper und Autos parken auf dem
Flugfeld.

Wie das dieses Jahr mit halb so vielen Besucher:innen aussieht weiss ich nicht. Sollte die ganze Campingaera geöffnet sein
müsste es eigentlich genug Platz haben. Kann mir aber auch vorstellen, dass nur ein Teil davon geöffnet wird.

Und ja, dass mit dem Generator oder gar den Motor laufen lassen damit die Batterie laden kann, um den Kühlschrank
laufen zu lassen, nervt sehr.
Vor Jahren hatten wir in unserer Camping-Nachbarschaft so ein Fall. Ein Wohnmobilmensch liess sein Motor laufen um die
Batterie zu laden, damit der Kühlschrank funktioniert. Leider hat er nicht mitbekommen, dass sein Auspuff direkt in ein
Zelteingang gepustet hat wo jemand schlief.... Zum Glück ist das anderen Leiten sofort aufgefallen.

Phosphoreszenz
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 19:21

Re: Wohnmobil

Beitrag von Phosphoreszenz » Mi 28. Apr 2021, 17:40

Ich habe mich gefragt, wo das Campinggelände dieses Jahr genau sein soll. Theoretisch ist ja maßig Platz, wenn das Gelände nur von der Hälfte der Menschen bewohnt wird. Aber im Konzept steht, dass das Camping- und Festivalgelände getrennt sind und in einem Interview mit Eule stand, dass man einen doppelten Zaun überwinden müsste, um sich dem Test während des Festivals zu entziehen. Für mich gibt es damit zwei Möglichkeiten, entweder sollen zwei neue Zäune quer über das Gelände gebaut werden oder es sind die vorhandenen Zäune gemeint und alle müssen "außerhalb" campen. Beide Optionen bereiten mir etwas Sorge, bei Ersterer hoffe ich inständig, dass es sich bei den zustätzlichen Zäunen um temporäre Konstruktionen handeln würde und die im nächsten Jahr wieder vom Gelände verschwunden sind. Bei Letzterer würde es bedeuten, dass die Laufwegen vom Camp zum Gelände deutlich länger werden könnten was auch die Sanitäranlagen einschließt. Hat vielleicht irgendwer was gehört, wie das tatsächlich geplant ist?

Antworten