Ist weniger mehr?

Antworten
Bert13
Beiträge:26
Registriert:Fr 15. Jul 2011, 13:02
Ist weniger mehr?

Beitrag von Bert13 » Mo 27. Sep 2021, 13:50

Hallo zusammen,

mich treibt ein Gedanke seit der Planet C um, den ich gern teilen möchte.
Fusion war, ist und bleibt immer was besonders - ganz klar! Die 60 - 70 tsd. Teilnehmer sind auch cool. Bei der Planet C (und vorher bei der at.tension) fand ich die deutlich geringer Teilnehmerzahl allerdings sehr angenehm. Man hatte keinen Toiletten- oder Duschstress, konnte angenehm ungehindert über das Gelände laufen und fand Kollegen leichter wieder.
Mal ganz unabhängig von der Orga- und Vorbereitungsseite gefällt mir die Planet C daher besser. Sicherlich fehlte vielleicht noch ein Dance-Floor und ehrlicherweise lässt sich vieles von den künstlerischen Darbietungen drumherum nicht ohne die hohe Anzahl an Teilnehmern realisieren.

Aber als Techno-Tanz-Veranstaltung gefiel mir die Planet C richtig gut. Vielleicht kann man das künftig als Ergänzung/Erweiterung zur Fusion umsetzen, also eine große Fusion und eine kleine Fusion aka Planet C ;-)

Wie ist es ergangen?

ifindoubtlove
Beiträge:95
Registriert:Do 2. Jul 2015, 13:54

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von ifindoubtlove » Mo 27. Sep 2021, 15:07

Mir geht´s genauso. Ich bin auch hin- und hergerissen zwischen der "normalen" Fusion, die einen einfach wegen des Entertainment Overflow absolut umhaut und der "kleinen" Plan:Et-C, die echt sehr entspannt war. Das sich nicht die üblichen Massen über die Wege schoben und das man auf den Floors endlich mal Platz hatte war einfach super.

Optimal würde ich eine große Fusion mit ca. 30.000 - 50.000 Menschen auf dem gesamten Gelände finden. Mir ist bei der Plan:Et deutlcih geworden das 70.000 einfach zuviel sind.

Bert13
Beiträge:26
Registriert:Fr 15. Jul 2011, 13:02

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von Bert13 » Mi 29. Sep 2021, 08:11

... 30.000 wäre echt nice. Aber dann bekommt man gar kein Ticket mehr. Ich bin gespannt auf die KuKo-Fazit-E-Mail. Vielleicht haben wir Glück und bekommen in den nächsten mehrere Fusions ;)

MadAnja
Beiträge:27
Registriert:Mi 20. Jul 2011, 22:03

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von MadAnja » Do 30. Sep 2021, 15:39

Mir ging es sehr ähnlich, allerdings stehe ich nicht ganz so sehr auf elektronische Musik und da bietet die Fusion eben so viel mehr, inkl. Politik und Kunst, das hat mir auch sehr gefehlt.
Ursprünglich waren ja 2 Fusions a 35.000 Teilnehmer*innen geplant, vielleicht hält man an dem Konzept ja für 2022 fest.
Das könnte dann eine gute Mischung sein ...mehr Musikvielfalt und Platz ... Zeit und Raum für Politik, Theater und so viel mehr ... na ja, und doppelter Stress für den Kosmos ... aber die lieben uns ja auch, so wie wir die ... ach, die Chancen stehen ganz gut. :D

Ri—co
Beiträge:39
Registriert:Mi 20. Feb 2019, 06:22
Wohnort:50km vom Kurort

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von Ri—co » Sa 2. Okt 2021, 02:33

So wie ich es von der Security gehört habe steht bis jetzt für nächstes Jahr nur eine Fusion an. 2x 35000 würde er auch besser finden. Ich selber fand 3x 10000 perfekt aber das rentiert sich, laut ihm, nicht wirklich für die Veranstalter.

Lassen wir uns überraschen… 😁

Deleted User 44823

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von Deleted User 44823 » Sa 2. Okt 2021, 15:17

Im Grunde genommen ist’s mir gleich, ob‘s nun 15./30./ oder 70. tausend Leute sind, die Entscheidung über das Format trägt der Kuko allein und wird dafür seine Beweggründe haben, die wir mit hoher Wahrscheinlichkeit nur sehr oberflächlich erahnen können. Es war mir ein Fest mit euch, was allerdings echt nicht mehr dem heutigen Zeitgeist entspricht , sind diese billig produzierten Einhornkostüme, „Made in China“ und voller Chemie in jeder Faser. Warum muss Mensch dies noch tragen? Das weiß doch jeder, dass dies unter dem Stern „teuflischer Sklavenarbeit“ steht.
Ach, hat jemand zufällig in diesem Zuge ne Nähmaschine zu verschenken?
Hab da so eine Inspiration für ein Kleid….❤️

EmJott
Beiträge:8
Registriert:Mi 25. Aug 2021, 09:30

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von EmJott » Sa 2. Okt 2021, 18:02

Ich fand den Planet (Alpha) auch sehr schön und die 10000 Menschen waren super angenehm im Vergleich zu 70000, welche dort sonst feiern (Platz auf der Turmbühne!1!! :) ) Und meiner Meinung nach auch zu viel für das Gelände sind. Also - klar ich fände es auch toll, wenn die Fusion in den kommenden Jahren mit 2x 35000 Menschen - was der Zahl von 2007 entspräche - oder gerne mehrmals mit 10000 Menschen stattfinden würde.
Ich weiß aber ebenfalls nicht, ob das finanziell machbar wäre. Alleine schon 2x Licht und Ton..

lumpensammler
Beiträge:27
Registriert:Sa 31. Mär 2012, 11:57

Re: Ist weniger mehr?

Beitrag von lumpensammler » Sa 2. Okt 2021, 18:48

Sehe ich genauso. 10.000 waren super zur PlanetC. 2x35.000 Zukünftig wären perfekt. Gerade am Sa. Abend auf einer regulären Fusion ist einfach nicht mehr schön. Logistisch ist das natürlich ein erheblicher Mehraufwand, den ich aber persönlich durch einen etwas erhöhten Ticketpreises gerne bereit wäre zu zahlen. Naja, warten wir es einmal ab wie der Kuko das zukünftig angeht.

Antworten