Harte Techno-Acts

DieEnteMedusa
Beiträge: 2099
Registriert: Di 10. Jul 2012, 15:55
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von DieEnteMedusa » Fr 21. Jun 2019, 16:36

Techmac hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 10:46
natürlich geht techno auch tagsüber- fjaak wird für mich aber zumindest auf den ersten blick eines der highlights sein, da hätte ich mir einen etwas späteren slot gewünscht! und sollten sie wie gewohnt spielen ist das schon harte kost für den ersten act :D
Allerdings kann beim Opening wegen der Uhrzeit noch richtig aufgedreht werden. Nachts muss ja (leider) wegen den Anwohnern immer mehr runtergeregelt werden.
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." [Mark Twain]

freq
Beiträge: 2647
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von freq » Sa 22. Jun 2019, 02:08

DieEnteMedusa hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 16:36
Allerdings kann beim Opening wegen der Uhrzeit noch richtig aufgedreht werden. Nachts muss ja (leider) wegen den Anwohnern immer mehr runtergeregelt werden.
Opening ist um 18 Uhr...da darf wohl noch geballert werden :mrgreen:

hypnofrosch
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Jul 2015, 21:14

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von hypnofrosch » Sa 22. Jun 2019, 02:08

Vandal ist recht schnell, kategorie raggatekk :ugeek:

Cosmo030
Beiträge: 16
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 14:20

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von Cosmo030 » Sa 22. Jun 2019, 08:31

Umy hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 16:01
Also bei Fjaak muss man sich keine Sorgen machen, dass die beiden sich unterordnen oder dergleichen. Die reißen zur Zeit einfach nur ab. Ohne Kompromisse. Das wird wohl das krasseste Opening und für die Funktion One gibts gleich richtig Butter bei die Fische :lol:
Hihi, Welche F1?
Sie dürfen auf neues gespannt sein.

TNO
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 12:54

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von TNO » Sa 22. Jun 2019, 08:59

Cosmo030 hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:31
Umy hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 16:01
Also bei Fjaak muss man sich keine Sorgen machen, dass die beiden sich unterordnen oder dergleichen. Die reißen zur Zeit einfach nur ab. Ohne Kompromisse. Das wird wohl das krasseste Opening und für die Funktion One gibts gleich richtig Butter bei die Fische :lol:
Hihi, Welche F1?
Sie dürfen auf neues gespannt sein.
QX-3 auf der Turmbühne?!?

Cosmo030
Beiträge: 16
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 14:20

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von Cosmo030 » Sa 22. Jun 2019, 09:09

TNO hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:59
Cosmo030 hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:31
Umy hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 16:01
Also bei Fjaak muss man sich keine Sorgen machen, dass die beiden sich unterordnen oder dergleichen. Die reißen zur Zeit einfach nur ab. Ohne Kompromisse. Das wird wohl das krasseste Opening und für die Funktion One gibts gleich richtig Butter bei die Fische :lol:
Hihi, Welche F1?
Sie dürfen auf neues gespannt sein.
QX-3 auf der Turmbühne?!?
Ich habe leider nur die Info das die F1 hier und dort ausgedient hat und neue Anlagen dort und hier stehen werden. Welche das sind weiß ich leider nicht.

TNO
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 12:54

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von TNO » Sa 22. Jun 2019, 09:45

Cosmo030 hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 09:09
TNO hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:59
Cosmo030 hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:31


Hihi, Welche F1?
Sie dürfen auf neues gespannt sein.
QX-3 auf der Turmbühne?!?
Ich habe leider nur die Info das die F1 hier und dort ausgedient hat und neue Anlagen dort und hier stehen werden. Welche das sind weiß ich leider nicht.
Ein QX-3 System von Lambda Labs wird es dieses Jahr auf jeden Fall geben. Nur auf welchem Floor die stehen wird, weiß ich bisher nicht. Lassen wir uns überraschen :)

Techmac
Beiträge: 53
Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:12

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von Techmac » Sa 22. Jun 2019, 10:17

oinksi hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 16:31
Glaube das wird ne gute Eröffnung der Turmbühne. :twisted:

Und für alle Meckerfritzen: Seid froh, dass ihr zu der Techhouse Hochphase 2009-2010 nicht da gewesen seid, da lief so richtige Wischi-Waschi Musik auf den großen Bühnen. Zum Glück ist die Zeit vorbei.
das kann ich so unterschreiben! meine erste fusion war musikalisch nicht unbedingt das beste was ich je erlebt habe, aber vom gesamtpakte auf jeden fall. deswegen gehe ich auch weniger wegen act xy auf die fusion als wegen dem festival an sich. obwohl eigentlich treibenderen techno mag, habe ich über die fusion auch großartige "langsamere" künstler kennengelernt zb philip fein vor 3 jahren!

genrell geht der trend auch wieder zum techno und die meisten künstler spielen auch wieder dementsprechend. gerade berlin hat sich auch komplett gewandelt und steht wieder für richtigen techno. vor 10 jahren haben wir zu langweiligem techhouse immer "berliner bummel techno" gesagt :D

denke auch jeder wird dieses jahr was passendes finden ;)

murphyy
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 10:23

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von murphyy » Sa 22. Jun 2019, 10:28

ODDZ am Sa, 29.6, 18:00-20:00 auf der Querfeld Stage.

https://youtu.be/5BOcRY1nu88?t=1221

Gibt auch eine spannende Doku über ihn
https://youtu.be/M-R8S7QwO1g

DamianMono
Beiträge: 306
Registriert: Di 25. Feb 2014, 13:42

Re: Harte Techno-Acts

Beitrag von DamianMono » Sa 22. Jun 2019, 10:28

TNO hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 09:45
Cosmo030 hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 09:09
TNO hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 08:59


QX-3 auf der Turmbühne?!?
Ich habe leider nur die Info das die F1 hier und dort ausgedient hat und neue Anlagen dort und hier stehen werden. Welche das sind weiß ich leider nicht.
Ein QX-3 System von Lambda Labs wird es dieses Jahr auf jeden Fall geben. Nur auf welchem Floor die stehen wird, weiß ich bisher nicht. Lassen wir uns überraschen :)
Die QX-3 sind schon echt Hammer.... ich vermute ja Tanzwüste :)

Antworten