Spenden Counter

Habibi-it
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jan 2022, 18:24

Re: Spenden Counter

Beitrag von Habibi-it »

team-bassliner hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 09:53 Geballtes Unwissen gewürzt mit Rufmord und übler Nachrede. So ein Schwachsinn.

1) Das Sprachschulprojekt in Mazunte ist kein Geheimnis sondern hat eine Webseite: institutoiguana.com
2) Wenn Mazunte Geld benötigte - zB nach Hurricanes, gab es auf der Fusion manchmal so 'nen Solistand, wo alte Platten und Mezcal verkauft wurden, gespendet werden konnte usw.
3) Es liegt völlig offen und ist jedem (den es etwas angeht) bekannt wie das "finanziert wurde". Jedem der irgendwie mit den Leuten tatsächlich zu tun hat, die du so zu hassen scheinst, dass du hier Rufmord begehst. Es gibt dort eine "weitere Person", einer der liebsten Menschen die ich kenne. Die wiederum hat ihr Haus zu Geld gemacht und in das Projekt investiert. Ein Projekt, dass bis heute letztlich keinen Gewinn macht sondern alles wieder ausgibt - zB für Englischunterricht für Kinder im Dorf, Theaterprojekte, den Ausbau des eigenen Projekts und sonstwas.
4) Nicht nur der "innere Kreis" war schon dort sondern hunderte Fusionistas haben dort Unterricht genommen und bezeugen gerne jederzeit, dass es sich hier nicht um eine protzige Villa handelt sondern um ein ziemlich tolles Projekt, dass sehr gut ins Dorf integriert ist.
5) Das du ein merkbefreiter Troll bist, der hier eine gezielte Desinformationskampagne zum Schaden des Kulturkosmos anzetteln möchte, sollte jedem hier spätestens jetzt klar sein.
Auf die ganzen Beleidigungen und Unterstellungen gehe ich nicht ein, nur soviel, gerade ihr solltet bei Rufmordvorwürfen nicht so laut schreien, ihr wisst warum.

Dann ist ja alles prima, wenn es dort eine so saubere Trennung gibt, dann sollte es ja kein Problem sein neben den blumigen Worten auch Transparenz über die Finanzierung vor allem von dem Umbau vor 2013 herzustellen und das entsprechend zu belegen. Bis dahin bleibe ich bei meiner Einschätzung.
team-bassliner
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 11:07

Re: Spenden Counter

Beitrag von team-bassliner »

nur soviel, gerade ihr solltet bei Rufmordvorwürfen nicht so laut schreien, ihr wisst warum.
boar. Was für ein geschwurbel, sorry. Wusstet ihr alle schon, dass Habibi-it sein Vermögen auf den Caymans mit dem Enkeltrick aufgebaut hat? Ich weis es aus fast sicherer quelle!!Einseins

Und Vorsicht, denn ich weis genau was du letzten Sommer getan hast. Du willst doch nicht, dass ich es hier sage!einseins


Also:
Hier wurde jetzt ja einiges dazu geschrieben. Die Leute können sich denke ich gut ihr eigenes Bild machen. Ich jedenfalls empfehle jede*m wärmstens ein paar Spanisch-Stunden in Mazunte! Das macht glücklich, schlau und ist deutlich kurzweiliger als Szene-Geschichtsunterricht mit einem deutschen Forum-Troll der offensichtlich schmutzige Wäsche zu waschen versucht. Lasst euch davon bitte nicht beirren.
Fussi86
Beiträge: 10
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 10:51

Re: Spenden Counter

Beitrag von Fussi86 »

Puhhhh, ich weiß ja nicht, aber nur getretene Hunde bellen oder wie hieß das noch ;D
milominati
Beiträge: 39
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 13:13

Re: Spenden Counter

Beitrag von milominati »

Jetzt wird es interessant *Popcorn raus*
team-bassliner
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 11:07

Re: Spenden Counter

Beitrag von team-bassliner »

Ich schreibe nicht im Namen oder Auftrag des Kuko, sondern kenne - wie sehr, sehr viele Menschen - die Umstände rund um das Mexiko-Projekt, dass es ja in der einen oder anderen Form schon wirklich, wirklich lange gibt und das immer wieder von "hater:innen" als "eine Finca in Mexiko" dargestellt wird. Solche Vorwürfe kommen immer aus der Anonymität. Das ganze Mexiko Projekt ist aber nicht anonym und keine "Gatet Community" sondern jemensch kann dort hingehen, mit allen die da sind und mit allen die im Dorf leben sprechen und sich ein Bild machen. Ich war schon oft dort und finde es einfach nur ungerecht wie hier Denunziation und Rufmord begangen wird. Ich bin in sofern kein "getretener Hund" sondern jemand, der Ungerechtigkeit nicht mag und deswegen bellt!

Übrigens: zwischen bassliner/sprachkombinat und dem Instituto Iguana gibt es keine (wie oben ausdrücklich ohne böse Absicht vermutete) organisatorische "Verbindung". Außer vielleicht, dass die Lehrer*innen vom Sprachkombinat (ehrenamtlich) Lehrmaterialien an ihre mexikanischen Kolleg:innen gegeben haben - vor ungefähr 5 Jahren. Aber wie gesagt - das hier ist eine "eins hin, zwei im sinn" Verschwörungstheorie die alles mit einander zu verquirlen versucht.

Ja, ich weis, don't feed the troll. Vielleicht hätte auch nichts geschrieben werden sollen. Wie gesagt: hinfahren hilft. Und nach ein bisschen Spanischunterricht versteht man dann auch diesen Artikel:
http://www.ordenjuridico.gob.mx/Constit ... los/27.pdf
"En una faja de cien kilómetros a lo largo de las fronteras y de cincuenta en las playas, por ningún motivo podrán los extranjeros adquirir el dominio directo sobre tierras y aguas."
Habibi-it
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jan 2022, 18:24

Re: Spenden Counter

Beitrag von Habibi-it »


Übrigens: zwischen bassliner/sprachkombinat und dem Instituto Iguana gibt es keine (wie oben ausdrücklich ohne böse Absicht vermutete) organisatorische "Verbindung". Außer vielleicht, dass die Lehrer*innen vom Sprachkombinat (ehrenamtlich) Lehrmaterialien an ihre mexikanischen Kolleg:innen gegeben haben - vor ungefähr 5 Jahren. Aber wie gesagt - das hier ist eine "eins hin, zwei im sinn" Verschwörungstheorie die alles mit einander zu verquirlen versucht.
Aha. Wie kommt es dann, dass euch die Domain institutoiguana.com seit fast 10 Jahren, genauer seit dem 07.12.2012 gehört?

https://ibb.co/1TtTnkr
https://ibb.co/9Zzsghr
milominati
Beiträge: 39
Registriert: Mo 20. Jun 2022, 13:13

Re: Spenden Counter

Beitrag von milominati »

oh oh da ist wohl tatsächlich was im Busch
team-bassliner
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 11:07

Re: Spenden Counter

Beitrag von team-bassliner »

Puh - ganz heiße spur. Eigentlich war es mal ne .org domain - die hat irgendeiner nerd Programmiererin gehört und die Webseite konnte dann nicht mehr aktualisiert werden. Die ist mittlerweile umgeleitet auf die .com, die wir damals registriert haben und für das instuto eine Wordpress Seite aufgesetzt. Also die Instituto Seite wird quasi durch unseren Hoster in unserem Account mit gehostet. Auch dafür haben wir übrigens nie einen einzigen Euro vom Instituto verlangt. Oh und apropos ganz heiße spuren: bassliner hat auch schonmal an das Mexiko Projekt gespendet. Das war/ist aber kein Geheimnis sondern wurde damals im Newsletter explizit behandelt und stand über viele Jahre (bis zum relaunch) auf der Seite. Aber das Internet vergisst nicht:
https://web.archive.org/web/20150629000 ... zu-wissen/

Korruption wohin man schaut... BASSLINER scheint bis zum Hals im Mexiko-Skandal verstrickt zu sein!!eins
Und in den ersten Jahren stand auf der Sprachkombinat Webseite, dass leute doch mal nach Mexiko gehen sollen. Das ist wirklich ein sumpf!!! 2016 waren sogar Kuko und Instituto verlinkt: https://web.archive.org/web/20150227064 ... at.berlin/
felix93
Beiträge: 33
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 10:05

Re: Spenden Counter

Beitrag von felix93 »

29 :)
Jolander
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6. Jul 2022, 10:50

Re: Spenden Counter

Beitrag von Jolander »

30
Antworten