Bachstelzenbar - Greedy?

irrelevant
Beiträge: 945
Registriert: Sa 9. Jul 2022, 19:44

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von irrelevant »

since2005 hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 23:47
irrelevant hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 23:39
since2005 hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 23:14 https://summercontrast.com/

...was soll ich schreiben.. eine Woche im schönen Polen, einmalig gelegen.. und ein Sound (Lambda) und Licht (aka Turmbühne) in einem familiären Umfeld.. mit einem Veranstalter der seit 13 Jahren damit Miese macht. Er steckt seine Kohle in seine Liebe. Ich hab ihn auf einem anderen polnischen Festival kennengelernt, er kam an, im alten 7er b.. und unterm Kennzeichnen der Text ..."Your are never to old for Techno". Ich dachte erst, wow, was kommt jetzt?! Aber er ist real und das Festival eine wahre Freude! 1 Woche, ab 1. Tag warme, saubere Duschen für alle, 5 Secus auf 5000 Gäste...schaut's euch an und fahrt hin. Geile Nummer!
I wanted to go for my major birthday on July 21, which it would be during. Contacted them shortly after last festival to make sure the usual dates would stick. They answered they "most likely would". Like, 3 weeks later, they come out stating completely different dates. I fought to get an answer to why the change for MONTHS, when they'd given me that answer such a short time before (not that they should keep the dates for my sake, by any means, but at least offer some kind of explanation -- when they knew how important it was). Still to this day I've only gotten a very condescending runaround. That alone has put me completely off. That's the most unnecessarily unkind handling I've even gotten in this type of context. Fui.
please respect: it is a very small team and the people works VERY hard..
I'm sure they do. But that's still not the way to treat anyone, period. Their non-answers were in fact the disrespectful ones, purposefully avoiding the matter -- so they lost mine with their VERY conscious choice there.
It's not about making the world a better place; it's about making ourselves better persons. The rest comes naturally.
kyngserema
Beiträge: 5
Registriert: So 3. Mai 2015, 23:23

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von kyngserema »

Die Bachstelzen haben über die letzten Jahre stark nachgelassen, mMn ist mittlerweile der Tiefpunkt erreicht.

Das Eichenwäldchen wird fast gar nicht mehr gestaltet oder bespielt. Und diese Fusion bestand selbst die Bühnendeko aus drei, lausig mit Stoff bezogenen, Traversenbögen. Anlage und Licht: ja, die sind gut. An Geld mag es nicht mangeln, aber an Lust offensichtlich sehr.

Aus so einem privilegierten und besonderem Ort so wenig zu machen, ist in Anbetracht dessen, was sonst auf der Fusion zu erleben ist, äußerst schwach. Es wäre wirklich schön, wenn eine Crew mit mehr Tatendrang und Innovation diesen Raum bekommen würde - zumal im Bereich Palappa/Extravaganza/Sonnendeck die Dichte an Bühnen fast zu viel ist.

Bach$t€lzen rauskegeln und Platz für eine Crew mit Herzblut schaffen :!:
Fen
Beiträge: 4
Registriert: Sa 6. Jul 2024, 12:02

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von Fen »

kyngserema hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 04:19 Die Bachstelzen haben über die letzten Jahre stark nachgelassen, mMn ist mittlerweile der Tiefpunkt erreicht.

Das Eichenwäldchen wird fast gar nicht mehr gestaltet oder bespielt. Und diese Fusion bestand selbst die Bühnendeko aus drei, lausig mit Stoff bezogenen, Traversenbögen. Anlage und Licht: ja, die sind gut. An Geld mag es nicht mangeln, aber an Lust offensichtlich sehr.
Ich war dieses Jahr das erste Mal da... und muss sagen mir ging immer wieder dort das Herz auf. Das Licht, die Bäume, diese "verfallener Hangar" Bögen und das dauerhafte vorhandensein von künstlichem Nebel hat mich ultra happy gemacht.

Einfach damit auch mal jemand was positives sagt :)
Schade, wenn die Preise für Sekt nicht passen. Wir hatten von diesem einen Stand das Apfelsaftähnliche Getränk und die Nudeln ganz rechts und beides war sehr lecker und üppig. Aber ich vermute die Crew der Bühne und des Tresens haben nichts mit der orga der restlichen Stände zu tun?
DripDrap
Beiträge: 123
Registriert: So 26. Mai 2024, 19:54

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von DripDrap »

Ich hab an der Bar bei Velvet Soup immer sehr nettes Personal erlebt und meine Mate wurde großzügig mit Wodka aufgefüllt.
Noch 338 Tage 🚀
paskwax
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Apr 2022, 20:09

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von paskwax »

Fen hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 08:34
kyngserema hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 04:19 Die Bachstelzen haben über die letzten Jahre stark nachgelassen, mMn ist mittlerweile der Tiefpunkt erreicht.

Das Eichenwäldchen wird fast gar nicht mehr gestaltet oder bespielt. Und diese Fusion bestand selbst die Bühnendeko aus drei, lausig mit Stoff bezogenen, Traversenbögen. Anlage und Licht: ja, die sind gut. An Geld mag es nicht mangeln, aber an Lust offensichtlich sehr.
Ich war dieses Jahr das erste Mal da... und muss sagen mir ging immer wieder dort das Herz auf. Das Licht, die Bäume, diese "verfallener Hangar" Bögen und das dauerhafte vorhandensein von künstlichem Nebel hat mich ultra happy gemacht.

Einfach damit auch mal jemand was positives sagt :)
Schade, wenn die Preise für Sekt nicht passen. Wir hatten von diesem einen Stand das Apfelsaftähnliche Getränk und die Nudeln ganz rechts und beides war sehr lecker und üppig. Aber ich vermute die Crew der Bühne und des Tresens haben nichts mit der orga der restlichen Stände zu tun?
Das ganze bachstelzen Wäldchen (Bühne, Licht, Sound, booking, Bars) wird von einer Crew organisiert. Die foodtrucks und der Catuma stand (das apfelsaftähnliche Getränk) bringen natürlich eigene Mitarbeiter.

By the way arbeiten auch sehr tolle und motivierte individuals in der Crew, von orga bis Bars. Natürlich ist der kapitalistische vibe nicht zu leugnen, aber das betrifft sicher nicht jeden Mitarbeiter, sondern ist eher ein strukturelles Problem?
irrelevant
Beiträge: 945
Registriert: Sa 9. Jul 2022, 19:44

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von irrelevant »

kyngserema hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 04:19 Aus so einem privilegierten und besonderem Ort so wenig zu machen, ist in Anbetracht dessen, was sonst auf der Fusion zu erleben ist, äußerst schwach. Es wäre wirklich schön, wenn eine Crew mit mehr Tatendrang und Innovation diesen Raum bekommen würde - zumal im Bereich Palappa/Extravaganza/Sonnendeck die Dichte an Bühnen fast zu viel ist.

Bach$t€lzen rauskegeln und Platz für eine Crew mit Herzblut schaffen :!:
What's the Eichenwälzchen, please?

Also in part agree with the above, or at least them getting a good wake-up call.
Fen hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 08:34 Ich war dieses Jahr das erste Mal da... und muss sagen mir ging immer wieder dort das Herz auf. Das Licht, die Bäume, diese "verfallener Hangar" Bögen und das dauerhafte vorhandensein von künstlichem Nebel hat mich ultra happy gemacht.
Not my 1st, but the little time I spent there, I also was positively "surprised" by the above, compared to previous years. Actually liked it a lot.

Still agree with the rest being the wrong direction to take, however. And personally don't enjoy the more "flat" sounding & less melodic acts Monday (also last year) mostly consisted of. Just doesn't make me feel like dancing, and harshes my mellow ...
It's not about making the world a better place; it's about making ourselves better persons. The rest comes naturally.
fromouterstelz
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jul 2013, 11:34

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von fromouterstelz »

Dübelfreund hat geschrieben: Mi 3. Jul 2024, 17:23 Als Fan der Sektflaschen die man eigentlich überall kaufen kann, wollte ich diese auch bei der Panne Eichel erwerben. Würden sie nicht rausgeben haben die gesagt. Nungut, hat evtl was mit Müll zutun oder so. Dann nehm ich halt drei Becher Sekt (a 7 Euro = in etwa ne Flasche fürs gleiche Geld). Die gibt es aber nur mit Eis. Soviel Eis, dass da locker nur 0,15 Sekt reinpasst. Gut, dann halt nicht! Komisch, kam mir auf jedenfall wie eine Geschäftspraktik aus der kapitalistischen Welt da draußen vor.
Hey Dübelfreund — Kackstelzen sind hier ja auch vertreten, daher antworte ich als solche doch auch gerne mal auf deinen Post.
Prinzipiell werden auch bei uns Sektflaschen auf Nachfrage rausgegeben, in deinem Fall war da wohl ein Barmensch nicht ausreichend informiert — das sollte so nicht passieren, entschuldige bitte. Wir bewerben allerdings den Flaschenverkauf nicht extra auf den Preisschildern — das hat den Hintergrund, das die Flaschen nicht im Pfandsystem abgebildet sind, und daher noch leichter als andere Flaschen auf den Dancefloors liegenbleiben, und damit auch schneller zu Scherben werden.

Das mit den 7 Euro pro Becher Sekt auf Eis stimmt so, das ist die Vorgabe des Kuko / HPTTRSN auf dem Festival. Wir haben allerdings ausschliesslich 0,3l Becher an unseren Bars, Sekt auf Eis in 0,2l wäre tatsächlich absoluter Quatsch, das machen wir nicht. Die Flasche kostet übrigens 23 Euro, ebenso Vorgabe vom Kuko / HPTTRSN. Wenn man sich die Preise genauer anschaut, ist eigentlich der Flaschenverkauf lukrativer, da schneller, und ohne Schankverluste. Der Vorwurf, das wir hier in unserer Praxis kapitalistischer vorgehen als andere, ist daher eher unbegründet, denke ich.

Das Thema der Praxis des Sektverkauf und dessen Qualität ist übrigens eins, das bei uns einigen in der Crew am Herzen liegt, und das daher oft diskutiert wird - es gibt bei uns auch einen ganz guten Cremant daher, den wir auch gerne selber trinken.
Zuletzt geändert von fromouterstelz am Do 11. Jul 2024, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
ligi
Beiträge: 65
Registriert: Sa 19. Dez 2015, 19:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von ligi »

> What's the Eichenwälzchen, please?

Eichenwäldchen

Eiche -> Oak
Wald -> Forest

EichenWald -> OakForest

Eichenwäldchen is a belittlement of this

PS: in >10 fusions visited this floor only 1-2 times - totally not my vibe in contrast to the other floors
Zuletzt geändert von ligi am Do 11. Jul 2024, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
irrelevant
Beiträge: 945
Registriert: Sa 9. Jul 2022, 19:44

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von irrelevant »

ligi hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 15:33 > What's the Eichenwälzchen, please?

Eichenwäldchen

Eiche -> Oak
Wald -> Forest

EichenWald -> OakForest

Eichenwäldchen is a belittlement of this
Thanks most gracefully! This I more or less understood, but not which (separate) part (I assume?) that would be, out of the Bachstelzen area? Sorry, I should've been more clear. :oops:
It's not about making the world a better place; it's about making ourselves better persons. The rest comes naturally.
fromouterstelz
Beiträge: 5
Registriert: So 7. Jul 2013, 11:34

Re: Bachstelzenbar - Greedy?

Beitrag von fromouterstelz »

irrelevant hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 15:37
ligi hat geschrieben: Do 11. Jul 2024, 15:33 > What's the Eichenwälzchen, please?

Eichenwäldchen

Eiche -> Oak
Wald -> Forest

EichenWald -> OakForest

Eichenwäldchen is a belittlement of this
Thanks most gracefully! This I more or less understood, but not which (separate) part (I assume?) that would be, out of the Bachstelzen area? Sorry, I should've been more clear. :oops:
Eichenwäldchen is the little oak forest that is our (Kackstelzens) beloved home, and the place where both of the stages we're doing — Panne Eichel & Velvet Soupe — is located
Antworten