unkonventionelle Jobsuche ggf. Raum Berlin :)

was sonst nicht passt aber geschrieben werden muss.
Antworten
unpaid_employeah
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Okt 2020, 22:43

unkonventionelle Jobsuche ggf. Raum Berlin :)

Beitrag von unpaid_employeah »

Liebe Fusionistas,


Inspiriert von einem ähnlichen Aushang auf dem Ozora-festival versuche ich hier mein Glück.
Ich suche einen Zwischenjob/Perspektive für die nächsten Monate.
Ich bin offen für die wildesten Vorschläge (:


kurz und knapp zu mir:
- studierter Architekt, 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Innenarchitektur
- EDV: Vectorworks (2D,3D), Adobe-Suite, Google-Suite, Microsoft-Anwendungen
- erzeuge gerne visuellen Output ;) - kann fotografieren, Bilder bearbeiten, Präsentationen erstellen, CAD-Zeichnungen 2D und 3D
- arbeite gerne konzeptionell-künstlerisch UND handwerklich z.B. holzarbeiten mit kreissäge, handkreissäge, schleifen, bohren, schrauben oder auch löten oder hartlöten von messing
- mache mir die Hände schmutzig und bin körperlich belastbar, habe kaum Höhenangst
- Führerschein Klasse B
- noch Vieles mehr und offen Neues zu lernen!

Mir ist es wichtig, dass die Chemie stimmt und man sich auf Augenhöhe begegnet.
Schreibt mir gerne eine Nachricht - ich bin gespannt!

Alles Liebe,

Alex!
unpaid_employeah
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Okt 2020, 22:43

Re: unkonventionelle Jobsuche ggf. Raum Berlin :)

Beitrag von unpaid_employeah »

push, push :)

noch immer auf der Suche!

wer hat, kennt oder braucht?
Antworten