Überbrückungsmusik

Antworten
freq
Beiträge: 2711
Registriert: Di 17. Mai 2011, 09:24

Überbrückungsmusik

Beitrag von freq »

Ich hätte hier ein kleines Schmankerl für die Freund*innen der gepflegten In-Die-Fresse-Musik.

Vielleicht taugt es ja jemenschem zur Wartezeit-Überbrückung ;)

Techno/Acid/Rave/143BpM/schmutzig

H! Dude - The Purge
HI-LO, DJ Deeon - Wanna go bang
D.A.V.E. The Drummer & Phil Kershaw - Bassline Sunset
H! Dude - A.C.I.D
Pappenheimer & Van Dexter - Locust
Charlie Sparks - Tatakai
Charlie Sparks - Exploited
Sopik Zeuz - Funky Beats
H! Dude & Astro - How To Make Techno (feat. Astro)
Luca Maier & Marco Leckbert - Techno Lust
Sara Landry - No Sleep
PETDuo - So F_ing High
Luciid - Paro Hour
Marco Leckbert - Sensitive Power
D.A.V.E. The Drummer & Syrus the Virus - Touché
Pappenheimer & Toxic D.N.A - Burn In Hell
H! Dude - Little Darling (David Temessi Remix)
Claas Herrmann - Obscure Structures
Claas Herrmann - Secrets
D.A.V.E. The Drummer - Lockdown
Slam - Bulgar
Kobosil - Full Of Fire
Resistohr - Another Tomorrow (AP Remix)
Selective Response - Screaming For Vengeance (Eaten By Ants Remix)
Hamaton3 - Transpose (Darmec Remix)
Dominik Schwarz - Silent

https://hearthis.at/neuronenrestaurator/clusterfuck/
J3remias
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Jan 2023, 08:45
Kontaktdaten:

Re: Überbrückungsmusik

Beitrag von J3remias »

Schöne kleine Playlist. Danke fürs Teilen.
Towelli
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Mai 2021, 14:27

Re: Überbrückungsmusik

Beitrag von Towelli »

Vielen Dank fürs teilen :) ich schließ mich mal und teile auch gute Musik. Bei den zwei Dänen mal rein zu hören lohnt sich auch :)
https://soundcloud.com/pat-and-patachon
der_bass_muss_..
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Jan 2023, 11:09

Re: Überbrückungsmusik

Beitrag von der_bass_muss_.. »

Schönes Set! Auf welchen Floors wird man wohl solche Klänge finden können? Wird dieses Jahr mein erstes Mal und brauche noch Orientierungstipps :mrgreen:
33602
Beiträge: 135
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 12:05

Re: Überbrückungsmusik

Beitrag von 33602 »

an den kleinen floors vor allem nachts nicht versehentlich vorbei laufen. Tubebox, Schuhkarton, Räuberhöhle haben anerkanntermaßen hohes Abfahrtpotential wenn der Mond günstig steht :lol:
Was wann wo gespielt wird ist aber schwer zu prognostizieren. LineUp (Leaks) abwarten, das kristallisiert sich dann kurz vorher erst so halbwegs raus. Einen Plan von der Theorie in die Praxis zu überführen ist allerdings auch ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Bei Planzerfall würde ich sagen folge dem Weg und den Ohren, wo es blinkt und ballert und dampft ist der Hauptnerv. Das ist dann meist die Turmbühne. Dort beginnt und endet alles sagt man.
Antworten