Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Joedoxa1
Beiträge: 55
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 08:41

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von Joedoxa1 » Mo 24. Jun 2019, 10:01

freq hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:54
Joedoxa1 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:40
so eine ignorante Bagatellisierung, das tut mir schon beim Lesen weh und macht mich wütend!
Eine ignorante Bagatellisierung?

Eher eine Solidarisierung (so war es zumindest gemeint). Ich habe mir da wegen meiner Depressionen jetzt auch wochenlang einen Kopf zum Thema gemacht.

Und wo genau ist der Unterschied, sich in einem Forum mit einer fremden Person zu verabreden, oder vor Ort mit jemandem ins Gespräch zu kommen, den man dabei sehen kann?
Deinen letzten Satz habe ich missinterpretiert, verzeih. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es für Sozialphobiker in der Tendenz einfacher ist, sich über so eine Plattform fest zu verabreden und schon mal vorzufühlen, als fremde Menschen anzuquatschen. Ich finde auch nicht, dass wir uns ein Urteil darüber erlauben sollten, wie ein Mensch seine sozialen Beziehungen vor Ort organisiert und ich freue mich, wenn phobische Menschen über diesen Weg dann nicht alleine übers Festival laufen müssen!

Deshalb, lasst doch einfach alle das machen, was sie für richtig halten :-)
"[...] alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist."

followtheV
Beiträge: 267
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 14:47

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von followtheV » Mo 24. Jun 2019, 10:03

freq hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:59
followtheV hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:55
sjw incoming ;)
Vielleicht war mein Satz "Das wird schon...auch mit psychischem Gedöns. Sonst würde ich auch nicht hinfahren 8-)" auch einfach etwas mißverständlich ausgedrückt :?
der war nicht auf dich bezogen. dein post hat sich grad dazwischen gedrückt. hätte zitieren sollen.

freq
Beiträge: 2647
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von freq » Mo 24. Jun 2019, 10:04

followtheV hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:03
der war nicht auf dich bezogen. dein post hat sich grad dazwischen gedrückt. hätte zitieren sollen.
Habe ich auch nicht so aufgefasst...

freq
Beiträge: 2647
Registriert: Di 17. Mai 2011, 08:24

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von freq » Mo 24. Jun 2019, 10:07

Joedoxa1 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:01
Deinen letzten Satz habe ich missinterpretiert, verzeih.
Kein Thema...war auch mißverständlich formuliert.

Und ja, jede/r soll es so machen, wie es am besten funktioniert. Wollte damit auch nur sagen, das Foxhaund nicht alleine ist, mit solchen Problemen.

Joedoxa1
Beiträge: 55
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 08:41

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von Joedoxa1 » Mo 24. Jun 2019, 10:09

followtheV hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:03
freq hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:59
followtheV hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 09:55
sjw incoming ;)
Vielleicht war mein Satz "Das wird schon...auch mit psychischem Gedöns. Sonst würde ich auch nicht hinfahren 8-)" auch einfach etwas mißverständlich ausgedrückt :?
der war nicht auf dich bezogen. dein post hat sich grad dazwischen gedrückt. hätte zitieren sollen.
Eine Diskussion über potentiell diskriminierendes Verhalten pauschal als sjw abzustempeln zeugt m. E. n. nicht unbedingt von gutem, reflektierten Umgang mit dieser Art Thema.
"[...] alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist."

Joedoxa1
Beiträge: 55
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 08:41

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von Joedoxa1 » Mo 24. Jun 2019, 10:10

freq hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:07
Joedoxa1 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:01
Deinen letzten Satz habe ich missinterpretiert, verzeih.
Kein Thema...war auch mißverständlich formuliert.

Und ja, jede/r soll es so machen, wie es am besten funktioniert. Wollte damit auch nur sagen, das Foxhaund nicht alleine ist, mit solchen Problemen.
:-)
"[...] alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist."

regenbogenfeuer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 18:27

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von regenbogenfeuer » Mo 24. Jun 2019, 18:32

Wir sind auch zu zweit und wollen auf den Autozeltplatz
Waren 2018 bei D4.
War ganz nice jedoch ist die Laufstrecke ziemlich weit.

shani
Beiträge: 19
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 21:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Camping Gemeinschaft Gesucht (Auto)

Beitrag von shani » Mi 26. Jun 2019, 00:26

@Foxhaund, Oxana1407 und regenbogenfeuer:

Ich fand die Kommentare der anderen auch völlig unnötig, selbstverständlich ist es für einige/viele Leute einfacher, online mit anderen Fusionisten/Menschen Kontakt zu knüpfen, als wahllos Leute draußen anzusprechen (und das, obwohl man auf der Fusion leicht mit Leuten in Kontakt kommt)!
Ich bin da auf jeden Fall auch so. Habe sogar überlegt, mein Ticket zu stornieren, weil die Vorstellung, die ganze ganze Fusion alleine zu feiern, doch ziemlich öde ist... aber dann habe ich einfach ins Forum geschaut. :)

Ich (34M) reise dieses Jahr jedenfalls auch alleine hin (aus Berlin, vermutlich mit Zug/Bus), da alle meine Freunde/Bekannten, die normalerweise auf die Fusion gehen würden, dieses Jahr keine Karte bekommen haben (leider nicht als Gruppe angemeldet). Wird schon meine fünfte Fusion (2011,2012,2014,2017) und ich würde mich freuen, dieses wunderschöne Festival wieder zusammen mit Gleichgesinnten zu genießen. :)

Antworten